Zum Hauptinhalt springen

Infos Tests / Testzentrum

Test-Pflicht entfällt für Euren Parkbesuch // Weiterhin Test-Pflicht für Übernachtungsgäste

Stand: 31.05.2021

Alle Infos für Euren Parkbesuch:

  • Ab 31. Mai 2021 entfällt die Pflicht zum Vorweisen eines gültigen, negativen COVID-Tests für den Tages-Eintritt.
    • Wir empfehlen Euch aber weiterhin zu Eurer eigenen Sicherheit und der, der anderen Gäste und aller Mitarbeiter, vor dem Besuch einen Test durchzuführen. Hierzu steht Euch weiterhin die ASB Teststation auf unserem Busparkplatz zur Verfügung (Online-Anmeldung erforderlich - alle Infos hier).
    • WICHTIG: Diese Regelung ist an die offizielle 7-Tage-Inzidenz des RKI für den Heidekreis gebunden und gilt solange diese konstant unter 35 liegt. Sollte sich dies zu einem beliebigen Zeitpunkt ändern, behalten wir uns vor, die Testpflicht wieder einzuführen.
  • Ab sofort sind datierte Tagestickets und kostenlose Reservierungstickets (zwingend erforderlich für alle, die schon ein undatiertes Ticket oder eine Jahreskarte/einen Saisonpass haben) und Parkplatz-Tickets buchbar.
  • Selbstverständlich tun wir alles dafür, dass Ihr Euch bei uns rundum sicher fühlt - bitte beachtet zwingend vor Eurem Besuch alle Hygiene- und Sicherheitsregelungen und informiert Euch über Einschränkungen während Eures Besuchs.

 

Alle Infos für Eure Übernachtung:

  • Übernachtungsgäste müssen weiterhin bei Anreise einen gültigen, negativen COVID-Test vorlegen. Diese Regelung gilt für alle Besucher ab 15 Jahren. Darüber hinaus müssen sich Übernachtungsgäste zweimal wöchentlich testen lassen (bei Aufenthaltsdauer von einer Woche). Diese Regelung ist unabhängig von der Inzidenz. Ferner gelten die allgemeinen Testanforderungen, die Du hier findest.
  • Ausnahmen zur Testpflicht: Die Pflicht zur Vorlage eines gültigen, negativen COVID-Tests entfällt, wenn eine entsprechende Impfdokumentation über eine seit mindestens 15 Tagen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 vorgelegt werden kann. 
    Genesene werden ab sofort wie Getestete und vollständig Geimpfte behandelt und benötigen KEINEN negativen Test. Genesene müssen ein offiziell ausgestelltes, positives PCR Test-Ergebnis vorweisen (PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt ist). 

Alle weiteren Details und Informationen zu den Auflagen und Einschränkungen für Euren Kurzurlaub findet Ihr hier

Hinweise zu den Tests / dem Testzentrum:

Hier findet Ihr als Übernachtungsgäste alle Informationen rund um Euren COVID-Test. Ab 31. Mai 2021 entfällt die Pflicht zum Vorweisen eines gültigen, negativen COVID-Tests für den Tages-Eintritt. Wir empfehlen Euch aber weiterhin zu Eurer eigenen Sicherheit und der, der anderen Gäste und aller Mitarbeiter, vor dem Besuch einen Test durchzuführen.

Ja, bitte weist Euch in jedem Fall am Heide Park Eingang mit einem aktuellen Lichtbildausweis aus, damit wir Euer Testergebnis bzw. Euren Impfausweis damit abgleichen können. Auch eine Krankenversicherungskarte mit Foto, eine Kopie der Geburtsurkunde (z.B. bei Kindern), ein Führerschein oder ein vergleichbares offizielles Dokument wird zum Abgleich der Personalien akzeptiert. Auch ein Heide Park Saisonpass / Heide Park VIP Saisonpass oder eine Merlin Jahreskarte / Merlin Premiumjahreskarte mit Foto (Plastikkarte) können zum Abgleich genutzt werden.

 

Änderungen vorbehalten.

Der Impfpass muss im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie mitgebracht werden. 

 

Änderungen vorbehalten.

Ja, sofern ein original Impfausweis als Nachweis vorgelegt wird und der Impfstoff vom Paul-Ehrlich-Institut gelistet ist. Andere Impfstoffe können nicht akzeptiert werden - in diesem Fall muss ein negativer Covid-Test vorgelegt werden.
Alle weiteren Bestimmungen siehe in der Antwort zur Frage "Was muss ich vor meinem Besuch beachten?".

 

Änderungen vorbehalten.

Sofern Ihr das Ergebnis digital erhalten habt, müsst Ihr keinen Ausdruck mitbringen, sondern zeigt es digital vor. Wichtig ist, dass es die Original-Bestätigung mit allen relevanten Infos (z.B. Name, Geburtsdatum und Uhrzeit des Tests) ist. Wenn Ihr einen Ausdruck erhalten habt, bringt diesen bitte im Original zum Abgleich mit - er wird nicht von uns einbehalten.
Wichtig: Der Test muss in jedem Fall von einer anerkannten Stelle durchgeführt worden sein.

 

Änderungen vorbehalten.

Ja, es gibt eine Corona-Teststation auf dem Busparkplatz des Heide Park. Betrieben wird diese vom ASB Heidekreis in Form einer sogenannten Drive-In-Teststation. Der PoC-Antigen-Schnelltest wird durch geschulte Helfer des Arbeiter-Samariter-Bundes vorgenommen. Ein Verlassen des Fahrzeugs ist für die zu Testenden nicht erforderlich. Das Ergebnis wird nach kurzer Wartezeit per E-Mail mitgeteilt, so dass mit einem negativen Testergebnis das Heide Park Abenteuer direkt beginnen kann.

 

Änderungen vorbehalten.

Betreiber ist der ASB Heidekreis.

 

Änderungen vorbehalten.

  • Du erhältst zusammen mit Deinem Ergebnis alle wichtigen Infos direkt per Mail vom ASB.
  • Hier ein Auszug aus der offiziellen Information:
    "Sie müssen sich bei einem positiven Testergebnis sofort in häusliche Isolation begeben und unverzüglich einen PCR-Test zur finalen Diagnostik veranlassen. Über den positiven Befund hat das Testteam das zuständige Gesundheitsamt nach Maßgabe der §§ 6 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. t, 8 Abs.1 Nr.5 Infektionsschutzgesetz (IfSG) zu unterrichten."
  • Bitte mache Dich (gemeinsam mit allen Insassen des PKW, in dem Du angereist bist) direkt auf den Heimweg und folge den Anweisungen des ASB / der Behörden.
  • Mit einem positiven Ergebnis ist der Zutritt zum Heide Park Resort untersagt.
  • Bitte wende Dich mit Angabe Deiner Buchungsnummer an info@heide-park.de. Wir melden uns schnellstmöglich zu Deiner Ticketbuchung bei Dir.

 

Änderungen vorbehalten.

Update 3.5.2021: Der Test ist für alle Bundesbürger kostenlos und mehrmals pro Woche möglich.
Die zuvor erhobenen Gebühren für Nicht-Niedersachsen wurden NICHT vom Heide Park erhoben.

 

Änderungen vorbehalten.

Nein, ein Schnelltest / Selbsttest ohne offiziell ausgestelltes Ergebnis ist NICHT zulässig.

Ihr habt aber die Möglichkeit, ein negatives Testergebnis mitzubringen: Anerkannt werden nur professionell durchgeführte und attestierte Tests. Der Test darf zum Zeitpunkt des Parkeintritts nicht älter als 24h sein (der Test-Zeitpunkt ist hierfür ausschlaggebend). Ihr müsst einen Lichtbildausweis oder vergleichbares Dokument zur Identifizierung / zum Abgleich vorlegen.

ACHTUNG: Dies ist ein Update vom 30.4.2021, 11.00 Uhr. Diese Regelung ersetzt die bisherige Regelung. Damit darf auch ein Antigen (PoC)-Test nicht älter als 24 Stunden sein (und nicht wie bisher nur 12 Stunden).

Änderungen vorbehalten.

Dies ist nur in folgenden Fällen möglich:

  • Durchführung durch Arbeitgeber im Bereich der Pflege / Medizinischer Bereich mit entsprechendem Nachweis.
  • Durchführung in einem Testzentrum von ASB, Johanniter, DRK oder vergleichbarer Hilfsorganisation
    WICHTIG: Es muss zwingend der Zeitpunkt der Test-Durchführung (siehe Infos zur Gültigkeit), die persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtstdatum) sowie Testort und wer den Test durchgeführt hat, auf dem Ergebnis angegeben sein.
    Das Test-Ergebnis muss also zwingend für uns nachvollziehbar sein.

 

Änderungen vorbehalten.

Ja, der Termin muss unbedingt vorgebucht werden unter https://asb-testzentrum.covidservicepoint.de/.

Änderungen vorbehalten.

Du erhältst das Ergebnis nach ca. 20 Minuten.

 

Änderungen vorbehalten.

Kinder unter 18 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorweisen.

Einen Vordruck findet Ihr hier: PDF

 

Änderungen vorbehalten.

Wer vollständig geimpft ist, muss sich nicht testen lassen, sondern kann den Impfnachweis als Zutrittsberechtigung nutzen. Diese Regelung basiert auf der Niedersächsischen Corona-Verordnung (§5a Absatz 2).

 

Änderungen vorbehalten.

Genesene werden ab sofort wie Getestete und vollständig Geimpfte behandelt und benötigen KEINEN negativen Test. Genesene müssen ein offiziell ausgestelltes, positives PCR Test-Ergebnis vorweisen (PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt ist). Diese Regelung basiert auf der Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (§2 Absatz 4+5).

 

Änderungen vorbehalten.

Änderungen vorbehalten.