Zum Hauptinhalt springen

Videoüberwachung

Hier findet Ihr Informationen nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu unseren Videoüberwachungsanlagen

1. Firma der verantwortlichen Stelle, Anschrift, Geschäftsführung und weitere Angaben:
Heide-Park Soltau GmbH und Tussauds Heide-Metropole GmbH
Heide Park 1
29614 Soltau

Geschäftsführung:

  • Sabrina de Carvalho
  • Peter Dunn
  • Matthew Jowett

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Heide-Park Soltau GmbH und Tussauds Heide-Metropole GmbH
Datenschutzbeauftragter
Heide Park 1
29614 Soltau
E-Mail: Datenschutz@heide-park.de

 

2. Zweck des Einsatzes von Videoüberwachung bei der Heide-Park Soltau GmbH und Tussauds Heide-Metropole GmbH

  • Überwachung des Fahrgastwechsels, Betriebsablaufsteuerung
  • Überwachung des nicht-öffentlich zugänglichen Bereichs von Betriebsanlagen
  • Erhöhung der tatsächlichen Sicherheit der Fahrgäste sowie der Mitarbeiter
  • Erhöhung des Sicherheitsempfindens der Fahrgäste sowie der Mitarbeiter
  • Eindämmung von Vandalismusschäden
  • Abschreckung von gewaltbereiten Personen
  • Zutrittskontrollen zu betrieblichen Bereichen
  • Außenhautsicherung von betrieblichen Bereichen gegen unbefugten Zutritt
  • Speicherung sicherheitsrelevanter Betriebsergebnisse
  • Klärung von etwaigen Fahrgastansprüchen und anderer zivilrechtlicher Ansprüche
  • Verbesserte Strafverfolgung bei Eingriffen in Betriebsabläufe, Vandalismus, Körperverletzung, sexueller Belästigung, Eigentumsdelikten und anderer strafrechtlich relevanter Delikte

 

3. Berechtigte Interessen, die verfolgt werden
Die berechtigten Interessen der speichernden Stelle nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutzgrundverordnung sind im Wesentlichen mit den vorstehend aufgeführten Zwecken identisch. Gesetzliche Grundlage: §4 BDSG (neu) „Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume“, Artikel 1 Buchstabe f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

4. Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können
Aufzeichnung werden nur auf Anforderung von Polizeibehörden, Staatsanwaltschaft, gerichtlicher Anordnung, bei Anforderung als Beweismittel im Rahmen von gerichtlichen Prozessen oder bei außergerichtlicher Anforderung durch Rechtsanwälte herausgegeben.

 

5. Betroffene Personen
Kunden, Mitarbeiter der Heide-Park Soltau GmbH und Tussauds Heide-Metropole GmbH, Mitarbeiter von Auftragnehmern, sonstige Personen die sich im Bereich der Videoüberwachung aufhalten.

 

6. Speicherdauer
Die Speicherfrist für die Kameras Heide-Park Soltau GmbH und Tussauds Heide-Metropole GmbH beträgt maximal 360 Stunden. Die Aufzeichnungen werden automatisch überschrieben. Bei einem Vorfall kann eine separate Speicherung der Videoaufzeichnung erfolgen. Sofern Videoaufzeichnungen als Beweismittel für die straf- und/oder zivilrechtliche Verfolgung gespeichert werden, erfolgt die Löschung entsprechend Verjährungsvorschriften.

 

7. Betroffenenrechte

  • Recht auf Auskunft: Auskunftsersuchen sind an die unter Nr. 1 aufgeführte Anschrift zu richten.
  • Recht auf Berichtigung: Dieses Recht ist dahingehend eingeschränkt, dass die Videoaufzeichnungen technisch nicht verändert werden können.
  • Recht auf Löschung: Das Recht auf Löschung wird, sofern keine zweckgebundene Speicherung erfolgt, durch das automatische Überschreiben und der Zweckbindung bei einer Speicherung berücksichtigt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Dieses Recht ist eingeschränkt, da die Daten verschlüsselt gespeichert werden und nur mit einer speziellen Software entschlüsselt werden können, zudem kann eine Übertragung möglicherweise die Rechte Dritter beeinträchtigen.
  • Recht auf Widerspruch: Dieses Recht wird aufgrund der automatischen Datenlöschung durch Überschreiben und der Zweckbindung bei einer Speicherung berücksichtigt.
  • Beschwerderecht: Beschwerden können jederzeit an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten adressiert werden (Kontaktdaten siehe Nr.1). Daneben besteht die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (Land Niedersachsen).

 

Information nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Videoüberwachungsanlagen

DOWNLOAD

Verschiebung Saisonstart 2020

Auf Anweisung der Bundesregierung sowie der Länder vom 16. März 2020 und als Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus, bleibt das Heide Park Resort vorübergehend geschlossen. Dieser Erlass gilt zunächst bis zum 18. April 2020. Ob das Heide Park Resort am 19. April seine Tore öffnen wird, entscheidet sich nach der dann gültigen Anordnung der Behörden. Wir bleiben mit diesen in Kontakt, um den Zeitpunkt der Öffnung festzulegen.

Für Übernachtungen im Heide Park Abenteuerhotel oder Holiday Camp mit Anreise bis einschließlich 30. April 2020, haben wir unsere Umbuchungs- und Stornobedingungen angepasst. Wir bieten Euch an, die Übernachtungen ohne Extra-Gebühren auf einen anderen Termin in der Saison 2020 umzubuchen (auf Anfrage nach Verfügbarkeit). Bitte schickt eine E-Mail mit Eurem Wunschdatum und Buchungsnummer an info@heide-park.de – wir melden uns dann zeitnah bei Euch.

Alle bisher verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sie sind undatiert und können während der gesamten Saison 2020 genutzt werden – dies gilt auch für online gebuchte Saisonpässe und Jahreskarten. Schulen / Gruppen mit datierter Buchung für die Saison 2020 können gratis auf ein anderes Datum innerhalb der Saison umbuchen.

Da wir über die nächsten Tage mit deutlich erhöhten Anfragen rechnen, bitten wir längere Wartezeiten zu entschuldigen. Wir versuchen alles, Eure Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Neuigkeiten, aktuellste Informationen und FAQ findet Ihr auf unserer Webseite.

Infos & FAQ



Diese Angaben können sich jederzeit verändern.
Stand 17. März 2020 10 Uhr.